Angebote zu "Kinder" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Mauerkinder - Sperrmüll + Eisenzeit + Unsere Ki...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SPERRMÜLL (ca. 72 Minuten)Sie nennen sich "Sperrmüll" und trommeln ihren Unmut auf Gegenstände, die andere weggeworfen haben, vier Jungs, aufgewachsen in den Neubausilos Berlins.EISENZEIT(ca. 86 Minuten)Die Filmhelden wurden um die Zeit des Mauerbaus geboren, einige in schwierigen Elternhäusern. Ihr Heimatort Stalinstadt erhielt den Namen Eisenhüttenstadt. Was wurde aus Mario, Tilo, Karsten und Frank?UNSERE KINDER (ca. 84 Minuten)Ein Film über Neonazis, Skinheads, Anti-Skins, Punks und Gruftis in der DDR und ein Versuch, die jugendlichen Anhänger der tabuisierten Subkulturen zu verstehen.UNSERE BÖSEN KINDER (ca. 83 Minuten)Eine Dokumentation über fünf Straßenkinder, gerade einmal 13 Jahre alt, die Anfang der 1990er Jahre in Berlin leben. Eins davon ist der Sohn des Regisseurs.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Mauerkinder - Sperrmüll + Eisenzeit + Unsere Ki...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

SPERRMÜLL (ca. 72 Minuten)Sie nennen sich "Sperrmüll" und trommeln ihren Unmut auf Gegenstände, die andere weggeworfen haben, vier Jungs, aufgewachsen in den Neubausilos Berlins.EISENZEIT(ca. 86 Minuten)Die Filmhelden wurden um die Zeit des Mauerbaus geboren, einige in schwierigen Elternhäusern. Ihr Heimatort Stalinstadt erhielt den Namen Eisenhüttenstadt. Was wurde aus Mario, Tilo, Karsten und Frank?UNSERE KINDER (ca. 84 Minuten)Ein Film über Neonazis, Skinheads, Anti-Skins, Punks und Gruftis in der DDR und ein Versuch, die jugendlichen Anhänger der tabuisierten Subkulturen zu verstehen.UNSERE BÖSEN KINDER (ca. 83 Minuten)Eine Dokumentation über fünf Straßenkinder, gerade einmal 13 Jahre alt, die Anfang der 1990er Jahre in Berlin leben. Eins davon ist der Sohn des Regisseurs.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Buch - Schluri Schlampowski und das Sperrmüll-S...
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Schluri ist im siebten Himmel: Helfrich mistet den Speicher aus. Mit seinen alten Töpfen und der Faschingströte lässt sich prima Krach machen. Doch dann stellt Helfrich den schönen Krempel zum Abholen auf die Straße. Am nächsten Morgen erwischt Roberto Blech den Schlampiner bei dem Versuch, den Sperrmüll wieder ins Haus zu schaffen. Doch die Müllabfuhr kommt just im falschen Moment und so landen Schluri und Roberto im Müllwagen und schließlich auf dem Sperrmüllplatz. Zum Glück beobachtet Kater Snobby die Szene und schlägt Alarm. Der Rest der Spielzeugbande bricht zur Rettung der Freunde auf.Brigitte Endres geboren in Würzburg, studierte in München Germanistik und Geschichte. Heute arbeitet sie als freie Autorin in München und Fuldatal. Sie schrieb etliche Bücher und Hörgeschichten, u.a. für den Bayerischen Rundfunk.Antje Drescher, wurde 1972 in Rostock geboren und studierte Illustration an der Fachhochschule Hamburg. Sie nahm an verschiedenen Ausstellungen teil, davon wiederholt auf der Kinderbuchmesse Bologna. Seit 1999 illustriert sie für verschiedene Verlage im Kinder- und Jugendbuchbereich. Antje Drescher lebt und arbeitet in Hamburg.

Anbieter: myToys
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Schluri Schlampowski und das Sperrmüll-Schlamassel
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schluri Schlampowski und das Sperrmüll-Schlamassel ab 7.99 € als epub eBook: Band 4. Aus dem Bereich: eBooks, Kinder & Jugendbuch,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Linnea. Allerhand und mehr
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtung Lesespaß! Das Beste von Linnea in einem Band Linnea weiß sofort, dass der Hund vor dem Laden ein Waisenhund ist. Deshalb nimmt sie ihn am besten gleich mit! Überhaupt hat sie für fast jedes Problem die passende Lösung. Linnea überzeugt Mama davon, dass Pflaster Mickymaus-Muster viel besser helfen als normale Pflaster, rettet ihren Freund Erdem mit Hilfe einer Hilfe Flaschenpost von einer einsamen Insel und vieles mehr! Der Sammelband enthält die Geschichten "Linnea findet einen Waisenhund", "Linnea klaut Magnus die Zauberdose", "Linnea will Pflaster", "Linnea macht Sperrmüll" und "Linnea schickt eine Flaschenpost". Zum Vorlesen und Selberlesen mit vielen farbigen Bildern. "Linnea ist einfach Kult! Eine der besten und originellsten Figuren der gesamten Erstleseliteratur" (Bulletin für Kinder- und Jugendliteratur) Zum E-Book

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Linnea. Allerhand und mehr
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtung Lesespaß! Das Beste von Linnea in einem Band Linnea weiß sofort, dass der Hund vor dem Laden ein Waisenhund ist. Deshalb nimmt sie ihn am besten gleich mit! Überhaupt hat sie für fast jedes Problem die passende Lösung. Linnea überzeugt Mama davon, dass Pflaster Mickymaus-Muster viel besser helfen als normale Pflaster, rettet ihren Freund Erdem mit Hilfe einer Hilfe Flaschenpost von einer einsamen Insel und vieles mehr! Der Sammelband enthält die Geschichten "Linnea findet einen Waisenhund", "Linnea klaut Magnus die Zauberdose", "Linnea will Pflaster", "Linnea macht Sperrmüll" und "Linnea schickt eine Flaschenpost". Zum Vorlesen und Selberlesen mit vielen farbigen Bildern. "Linnea ist einfach Kult! Eine der besten und originellsten Figuren der gesamten Erstleseliteratur" (Bulletin für Kinder- und Jugendliteratur) Zum E-Book

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Die Wicherts von nebenan - DVD 2
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wicherts von nebenan", das sind Geschichten aus dem Alltag einer Drei-Generationen-Familie, ihren Alltagssorgen, liebenswerten Schrullen und Eigenarten. Doch irgendwie klappt es bei den Wicherts immer - sie sind eine Familie, in der Vertrauen und gegenseitige Liebe eine grosse Rolle spielen. Im Mittelpunkt der Familie stehen Mutter Hannelore (Maria Sebaldt), die immer Rat und Trost weiß, jedoch nicht nur ihren Mann Eberhard (Stephan Orlac), einen - als ehemaliger Schreinermeister - zupackenden und praktischen Menschen, und Tochter Uschi (Anja Schüte) mit ihrem Putzfimmel nervt. Die kapriziöse, aber patente Oma Käthe (Edith Schollwer) mischt sich gerne in alles ein und einer der beiden Söhne (Hendrik Martz und Jochen Schroeder) plant schon die vierte Wichert-Generation - für Trubel und Verwicklungen ist also gesorgt ...3. Eberhards Gesundheit29.10.1986Es geht nicht nur um Eberhards Gesundheit, wenn seine Frau Hannelore plötzlich die gesamte Familie auf Rohkost umstellt. Dass sich Andy und später auch Eberhard stillschweigend nicht daran halten, war vorauszusehen. So kommt es, dass Hannelore sehr schnell wieder zum deftigen Braten zurückkehrt. Der Sorgen sind auch viele: Hannelore kümmert sich um ihren Nachbarn Alwin, der wegen Trunkenheit arbeitslos geworden ist. Eberhard findet ein Druckmittel, seinen Chef Teenstag davon zu überzeugen, dass Alwin der beste Buchhalter sei, den er haben könnte. Oma nähert sich dem von ihr überhaupt nicht geschätzten Vater von Hannelore, und Andy hat eine Liebesbeziehung, über die sich die Eltern ein wenig Sorgen machen. 4. Hannelores Mahagoni 5.11.1986Oma Wichert hat sich inzwischen voll und ganz in die Familie integriert, obwohl sie ihre etwas spinösen Eigenarten nicht ablegen kann. Ihre Vorliebe für Antiquitäten steckt auch Mutter Wichert an, aber nur so weit, dass sie ihre Suche auf "Sperrmüll" konzentriert. Eine Reise nach Bremen bringt sie auf andere Gedanken. Eberhard hat den Auftrag, einen von Tenstaag inszenierten Kauf von Mahagoni wieder rückgängig zu machen. Dafür scheint Hannelore geeigneter zu sein. 5. Eine nette Überraschung 12.11.1986Uschi von Strelenau, Rüdigers Freundin, erwartet ein Baby. Die Folge ist, dass sich ab sofort die Großfamilie Wichert um das "junge Glück" kümmert. Oma Käthe hegt sofort Zweifel, ob Uschis Eltern, die Grafen, zu einem Getränkevertrieb passen. Aber eines steht fest, Uschi muss ein weißes Brautkleid tragen, und ihre Schwiegertochter Hannelore wird es nähen. Und wie jede Mutter, die zur Großmutter wird, macht sich Hannelore schon jetzt daran, die gut verpackten Babysachen ihrer Kinder für ihr Enkelkind herzurichten. Eberhard kommt tagelang nicht mehr aus dem Keller, weil er an der alten Wiege bastelt. Opa Walter legt sich ständig mit dem allein stehenden Nachbar Meisel an, der sich mehr auf Wicherts Gelände herumtreibt als auf seinem eigenen. Große Aufregung herrscht, als Graf und Gräfin von Strelenau aufkreuzen, die in Sorge um ihre Tochter Uschi sind. Doch dazu besteht kein Anlass, Hannelore und Eberhard haben die Situation fest im Griff.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Die Wicherts von nebenan - DVD 2
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wicherts von nebenan", das sind Geschichten aus dem Alltag einer Drei-Generationen-Familie, ihren Alltagssorgen, liebenswerten Schrullen und Eigenarten. Doch irgendwie klappt es bei den Wicherts immer - sie sind eine Familie, in der Vertrauen und gegenseitige Liebe eine grosse Rolle spielen. Im Mittelpunkt der Familie stehen Mutter Hannelore (Maria Sebaldt), die immer Rat und Trost weiß, jedoch nicht nur ihren Mann Eberhard (Stephan Orlac), einen - als ehemaliger Schreinermeister - zupackenden und praktischen Menschen, und Tochter Uschi (Anja Schüte) mit ihrem Putzfimmel nervt. Die kapriziöse, aber patente Oma Käthe (Edith Schollwer) mischt sich gerne in alles ein und einer der beiden Söhne (Hendrik Martz und Jochen Schroeder) plant schon die vierte Wichert-Generation - für Trubel und Verwicklungen ist also gesorgt ...3. Eberhards Gesundheit29.10.1986Es geht nicht nur um Eberhards Gesundheit, wenn seine Frau Hannelore plötzlich die gesamte Familie auf Rohkost umstellt. Dass sich Andy und später auch Eberhard stillschweigend nicht daran halten, war vorauszusehen. So kommt es, dass Hannelore sehr schnell wieder zum deftigen Braten zurückkehrt. Der Sorgen sind auch viele: Hannelore kümmert sich um ihren Nachbarn Alwin, der wegen Trunkenheit arbeitslos geworden ist. Eberhard findet ein Druckmittel, seinen Chef Teenstag davon zu überzeugen, dass Alwin der beste Buchhalter sei, den er haben könnte. Oma nähert sich dem von ihr überhaupt nicht geschätzten Vater von Hannelore, und Andy hat eine Liebesbeziehung, über die sich die Eltern ein wenig Sorgen machen. 4. Hannelores Mahagoni 5.11.1986Oma Wichert hat sich inzwischen voll und ganz in die Familie integriert, obwohl sie ihre etwas spinösen Eigenarten nicht ablegen kann. Ihre Vorliebe für Antiquitäten steckt auch Mutter Wichert an, aber nur so weit, dass sie ihre Suche auf "Sperrmüll" konzentriert. Eine Reise nach Bremen bringt sie auf andere Gedanken. Eberhard hat den Auftrag, einen von Tenstaag inszenierten Kauf von Mahagoni wieder rückgängig zu machen. Dafür scheint Hannelore geeigneter zu sein. 5. Eine nette Überraschung 12.11.1986Uschi von Strelenau, Rüdigers Freundin, erwartet ein Baby. Die Folge ist, dass sich ab sofort die Großfamilie Wichert um das "junge Glück" kümmert. Oma Käthe hegt sofort Zweifel, ob Uschis Eltern, die Grafen, zu einem Getränkevertrieb passen. Aber eines steht fest, Uschi muss ein weißes Brautkleid tragen, und ihre Schwiegertochter Hannelore wird es nähen. Und wie jede Mutter, die zur Großmutter wird, macht sich Hannelore schon jetzt daran, die gut verpackten Babysachen ihrer Kinder für ihr Enkelkind herzurichten. Eberhard kommt tagelang nicht mehr aus dem Keller, weil er an der alten Wiege bastelt. Opa Walter legt sich ständig mit dem allein stehenden Nachbar Meisel an, der sich mehr auf Wicherts Gelände herumtreibt als auf seinem eigenen. Große Aufregung herrscht, als Graf und Gräfin von Strelenau aufkreuzen, die in Sorge um ihre Tochter Uschi sind. Doch dazu besteht kein Anlass, Hannelore und Eberhard haben die Situation fest im Griff.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Anfang / Beginnings
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts auf diesen Fotos ist arrangiert, die Timm Rautert ein Jahrzehntlang von Familien in Deutschland gemacht hat. Jedenfalls nicht von ihm selbst: Wie es vorher in den Wohnungen, in denen er die Mütter, Väter und Kinder zwischen 2007 und 2017 besuchte, ausgesehen hat - ob für ihn aufgeräumt, neu angeordnet, oder umgestellt worden ist -, wissen nur die Familien selbst. So wenig Einfluss nahm der Fotograf, dass nicht einmal ein konkreter Ort festgelegt wurde, an dem sie sich innerhalb ihrer Wohnungen fotografieren ließen: Mal sind es Stühle, auf denen sie sitzen, mal eine Tischkante, mal ein Bett, mal ein Sofa. Immer - der heiligen Familie gleich - als Triptychon arrangiert.In den Porträts spielen nicht nur Elternpaare und ihre Kinder die Hauptrolle, auch wenn sie im Mittelpunkt stehen, sondern auch ihre Lebensentwürfe, die in Details erkennbar zu sein scheinen: in prallvollen Bücherregalen und 50er-Jahre-Kommoden, in Altbaustuck und Parkettfußboden. In den Porträts tut sich ebenso die materielle Welt des modernen Mittelstandes auf, in dem heimeliges Sicherheitsbedürfnis auf kreatives Chaos trifft und moderne Inneneinrichtung auf Möbel vom Sperrmüll. Und stets dazwischen: knallbuntes Kinderspielzeug. Rauterts Fotografien zeigen nicht allein Menschen sondern Menschenleben, öffnen die Tür ins Private, zeigen eine Generation.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot